Altersabteilung der Ortsfeuerwehr Middels

Gründungsversammlung der Altersabteilung
am 16.10.1997 im Feuerwehrhaus Middels.

 

Gerd Menssen hat zur Gründung einer aktiven Altersabteilung die
Kameraden der Altersabteilung im Feuerwehrhaus Middels eingeladen.
10 Kameraden von derzeit 33 Kameraden waren anwesend.

 

Die 1. Tagesordnung:


1.Begrüßung
2.Aussprache der Kameraden
3.Wahlen eines Schriftführers und Kassenwartes
4.Jahresbeitrag
5.Verschiedenes

 

zu 1: Gerd Menssen begrüßte die Kameraden der Altersabteilung.

 

Zu 2: Zur erstmaligen Versammlung wurden Vorstellungen, Ideen
und Anregungen erörtert.

 

Zu 3: Kamerad Reinhard Reents wurde einstimmig zum Kassenwart gewählt.
Da sich keiner zum Amt des Schriftführers bereit erklärte, wurde die Wahl erst einmal zurückgestellt.
Zum Festausschuss wurden Siegfried Janssen, Alfred Janssen, Tjark
Janssen, Harm Lürkens und Dirk Janssen ( Weber ) gewählt

 

zu 4: Der Jahresbeitrag wurde auf 10,00 DM jährlich festgelegt.
Die Altersabteilung erhält von der aktiven Wehr ein Startkapital von 300,00 DM.
Der Jahresbeitrag soll zum Ende des Jahres erhoben werden.

 

Im nächsten Jahr hat sich die Mitgliederzahl bereits auf 18 erhöht.
Stand 10.10.2007 ; 42 Mitglieder.

 

Die Altersabteilung beteiligt sich rege an der Mitarbeit bei der aktiven Wehr.
So fängt das Jahr mit der Weihnachtsbaumsammelaktion der Jugendfeuerwehr an.
Beim Boßeln oder bei der Reinigung der Außenanlagen ist die Altersabteilung dabei.
Bei der Funk - und Fahrübung der aktiven Wehr ist die Altersabteilung immer sehr zahlreich vertreten.


Zweimal im Jahr stehen die Kameraden der Altersabteilung beim Blutspenden auch hier der aktiven Wehr hilfreich zur Seite.
Der Kameradschaftsabend mit den aktiven Kameraden beendet dann das Jahr.

Ferner gehen die Kameraden der Altersabteilung zu den Beerdigungen im Kreis Aurich.


Bei Festlichkeiten kommen wir auch nicht zu kurz.
Ein Kegelabend im Frühjahr ist immer ein Garant für schöne Stunden.

Einmal im Jahr wird eine Fahrradtour unternommen. So waren wir bei
der Fliegerhorstfeuerwehr in Wittmundhafen zu Besuch, oder wir
haben eine Biogasanlge besichtig. Unser Festausschuss lässt
sich da immer wieder etwas Neues einfallen.

Im Oktober haben wir einen bunten Abend mit den Ehefrauen im Feuerwehrhaus. Da sehen wir uns Dias von früher an. Wo wir noch jung und schön waren.
Zum Jahresabschluss lädt uns die aktive Wehr zu einer Weihnachtsfeier in das Feuerwehrhaus ein. Da werden dann noch einmal kräftig
Weihnachtslieder gesungen. Die Middelser Handörgler ( alle Mitglieder der Altersabteilung ) spielen dazu.

 

Auch ein Sicherheitstraining bei dem ADAC stand auf dem Programm. An 4 Tagen hat Herr Bokemeyer aus Aurich uns über neue Verkehrsregeln und das Verhalten im Straßenverkehr Infos unterrichtet.
Herr Bokemeyer hat Rosinenbrot zum Frühstück mitgebracht, und wir haben den Tee dazu gegeben. So war das eine lockere und lehrreiche Information.
Am 4. Tag waren wir auf dem ADAC Gelände in Tannenhausen.
unter Anleitung eines erfahrenen Fahrlehrers, konnten wir dann unsere Fahrkünste unter Beweis stellen. So mancher hat sich gewundert, dass ein Bremsweg bei 50 km/h so weit ist. Es hat uns viel Spaß gemacht.

Auf der Jahreshauptversammlung der Altersabteilung am 10.02.2005 gibt Gerd Menssen sein Amt als Vorsitzender der Altersabteilung aus gesundheitlichen Gründen ab.
Er übergibt das Wort an Gerhard Willms (Ortsbrandmeister) und übernimmt die Leitung der Wahl.
Willms bedankt sich für die geleistet Arbeit von Gerd Menssen in den vergangenen Jahren.


Willms bittet die Anwesenden um Vorschläge für einen neuen Vorsitzenden.
Herbert Postmeister wird vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Der Vorstand setzt sich aus folgenden Kameraden zusammen.


1.Vorsitzender Herbert Postmeister
Stellvertreter Folkert Müller
Kassenwart Reinhard Reents
Gruppenführer Gerd Gerdes
- Garrelt Eiben - Adelhard Janssen
- Folkert Müller
- Reinhard Reents
- Tjark Janssen
Festausschuss Siegfried Janssen
Adelhard Janssen
Gerd Gerdes